24h Le Mans: Die Spiele haben begonnen!

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Am Wochenende gibt es das Saisonhighlight bei den Sportwagen!

Am Wochenende gibt es das Saisonhighlight bei den Sportwagen!

Das offizielle Prozedere hat mit der technischen Abnahme in der Innenstadt von Le Mans begonnen. Ein kurzer Überblick über den Rest der Woche.

Die drei Audi R15 TDI waren die ersten Renner, die heute ab 15.00 Uhr auf dem «Place de Jacobins» vor der Kathedrale von Le Mans vom ACO auf ihre Konformität mit dem Reglement überprüft worden sind.

Bis morgen Nachmittag werden nach einem fixen Zeitplan, der allerdings heute kräftig ins Wanken geriet, alle Wettbewerbsfahrzeuge gecheckt und anschliessend die traditionellen Teamfotos geschossen.

Eine Änderung gibt es beim Training. Gab es bislang nur Zeittrainings, so ist ist der Mittwoch in diesem Jahr als freie Session deklariert. Dafür wurde sie wegen des weggefallenen Testtages um zwei Stunden verlängert. Das Training auf dem 13,6 km langen Kurs beginnt um 18.00 Uhr, gefahren wird nonstop bis Mitternacht.

Am Donnerstag dann bleibt im Zeitplan alles beim alten, die Qualifikation findet dann statt von 19.00-21.00 Uhr, sowie von 22.00-24.00Uhr.

Am Freitag dann ist wie immer keine Track-Action, dafür gibt es ab 18.00 Uhr wieder in der Innenstadt die traditionelle Fahrerparade.

Nach dem 45minütigen Warm up und den beiden Rahmenrennen (Legends und Formula Le Mans) beginnt dann das schier endlose Startprozedere, was dann um 14.54 Uhr endet. Dann geht es nämlich in die Einführungsrunde zu den 24 Stunden von Le Mans 2009, die in der Regel auf die Sekunde genau um 15.00 Uhr gestartet werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 28.11., 05:15, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE