Zwei G-Drive by Phoenix Audi R8 beim 24h-Rennen

Von Sören Herweg
24h Nürburgring
Die beiden G-Drive by Phoenix Audi R8 LMS ultra

Die beiden G-Drive by Phoenix Audi R8 LMS ultra

Marcel Fässler teilt sich die Startnummer eins mit den Vorjahressiegern Marc Basseng, Frank Stippler und Markus Winkelhock

Phoenix-Racing geht die Aufgabe Titelverteidigung beim 24 Stunden Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sehr gewissenhaft an, unter der Nennung von G-Drive by Phoenix setzt man zwei Audi R8 LMS ultra ein. Im Fahrzeug mit der Startnummer eins erhalten die Vorjahressieger Marc Basseng, Frank Stippler und Markus Winkelhock mit Marcel Fässler einen neuen Teamkollegen. Im zweiten Auto der Meuspather Mannschaft übernehmen Frank Biela, Roman Rusinov, Luca Ludwig und Christer Jöns die Lenkradarbeit. «Wir sind bekanntermaßen sehr ehrgeizig und motiviert, unsere Ziele zu  erreichen. Bei den 24 Stunden Nürburgring kann dies nur die erfolgreiche Titelverteidigung sein, auch wenn bei einem so langen Rennen gerade auf der Nordschleife nicht alles vorhersehbar ist, » stellt Teamchef Ernst Moser klar. Als drittes Fahrzeug setzt man beim Eifelklassiker noch den Stuck R8 LMS Ultra rund um Johannes und Ferdinand Stuck ein.

Beim kommenden VLN-Lauf, am 27. April, bringt die Mannschaft von Ernst Moser zwei ihrer Ingolstädter Sportwagen an den Start. Zusätzlich zum Rennen der Langstreckenmeisterschaft hat man noch einen Testtag Anfang Mai im Terminkalender stehen. 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 28.11., 05:15, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE