Wertungsausschluss: Droht Buhk eine Sperre?

Von Tom Vorderfelt
Maximilian Buhk droht Ärger

Maximilian Buhk droht Ärger

Die Mercedes-Piloten Maximilian Buhk und Maximilian Götz wurden nach dem Rennen auf dem Slovakia Ring aus der Wertung genommen.

Der Mercedes SLS AMG GT3 (HTP Motorsport) von Maximilian Buhk und Maximilian Götz wurde nach einer Entscheidung der Sportkommissare nachträglich aus der Wertung des zehnten Laufes des ADAC GT Masters auf dem Slovakia Ring genommen. Der Wertungsausschluss erfolgte nach einem Verstoß gegen Artikel 30.4 des Reglements des ADAC GT Masters. Maximilian Buhk schied auf Rang sechs liegend nach einem Reifenschaden nach der 21. Runde aus und folgte bei der Bergung des Mercedes-Benz nicht den Anweisungen der Streckenposten.

Buhk weigerte sich offenbar, sich in dem am Streckenrand stehenden Mercedes hinter die Leitplanke schleppen zu lassen. Da sich der Flügeltürer ohne Unterstützung vom Fahrer nicht abschleppen ließ, mussten die Posten zur Bergung einen Abschleppwagen anfordern. Als Konsequenz daraus verlängerte sich die Safety-Car-Phase zur Bergung des havarierten Mercedes auf fünf Runden.

Während der Wertungsausschluss des ohnehin ausgeschiedenen Flügeltürers für Buhk und Götz keine Folgen hat, könnten für Buhk noch unahngenehme Konsequenzen folgen. Die Sportkommisaare haben den Vorfall an das Sportgericht des DMSB weitergeleitet. Im schlimmsten Fall könnten die Richter das Verhalten von Buhk mit einem Lizenzentzug ahnden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 25.01., 17:15, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 25.01., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 25.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 25.01., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 25.01., 21:50, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Di.. 25.01., 22:20, Motorvision TV
    Extreme E Highlight 2021
  • Di.. 25.01., 22:25, Eurosport
    Racing Minds
» zum TV-Programm
3DE