Ryuichi Kiyonari ist bestürzt

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Ryuichi Kiyonari: Mit den Gedanken in der Heimat

Ryuichi Kiyonari: Mit den Gedanken in der Heimat

Den dreifache Britische Superbike-Champion Ryuichi Kiyonari bedrücken die furchtbaren Ereignisse in seinem Heimatland Japan.

Ryuichi Kiyonari stammt aus dem japanischen Städtchen Saitama, dreissig Kilometer vor den Toren Tokios. Vor vier Wochen reiste er aus seiner Heimat zurück nach Grossbritanien, um mit seinem Team HM Plant Honda die neue Saison der Britischen Superbike-Meisterschaft vorzubereiten. Seit einigen Tagen sind auch seine Frau und sein Kind bei ihm.

«Es ist schockierend, was sich in Japan abspielt», sagt der dreifache Britische Superbike-Champion. «Einige der Orte, die ich in den Nachrichten sah, kenne ich. Diese Zerstörungen bedrücken mich und meine Familie. Ich bin froh darüber, dass meine Frau und das Baby am Dienstag vor der Katastrophe das Land verlassen haben und jetzt hier bei mir sind.»

«Es macht mich traurig zu sehen, dass noch kein Ende dieses Desasters abzusehen ist. Ich hoffe, die Zukunft bringt eine schnelle Besserung der Lage, um einen Neuaufbau zu ermöglichen. Ich werde alles versuchen, den ersten BSB-Lauf in Brands Hatch zu gewinnen, um dann den Sieg meinen Landsleuten zu widmen, die alles verloren haben.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7DE