Hermann Gassner jr.: 2WD-Titel im Visier

Von Toni Hoffmann
DRM
Hermann Gassner im Toyota TMG GT86

Hermann Gassner im Toyota TMG GT86

Hermann Gassner jr. möchte in der Deutschen Rallye-Meisterschaft nach 2009 wieder nach einer Krone und hat dabei den Titel in der 2WD-Wertung im Visier.

Mit Unterstützung von HJS startet das Team Hermann Gassner jr. / Ursula Mayrhofer in der Deutschen Rallyemeisterschaft 2018 in einem Toyota TMG GT86 mit dem Ziel, im nationalen Championat die Wertung für zweiradgetriebene Fahrzeuge zu gewinnen.

«Im Jahr 2018 wollen wir wieder um einen Meisterschafts-Titel mitfahren», das ist die zentrale Aussage des Surheimers Hermann Gassner jr., Deutscher Meister 2009, zur Saisonplanung 2018. Nach dem Vize-Meister-Titel bei den zweiradangetriebenen Fahrzeugen im Jahr 2016 in der Deutschen Rallye Meisterschaft und den vereinzelten erfolgreichen Einsätzen 2017, wie zum Beispiel Klassensieg beim WM-Lauf in Deutschland oder Platz drei beim Finallauf der Deutschen Rallye Meisterschaft, wird nun die Deutsche Rallye Meisterschaft 2018 bestritten. Als Fahrzeug kommt der weiterentwickelte Toyota TMG GT86 CS-R3 zum Einsatz.

«Ich freue mich, dass wir nach langen und spannenden Verhandlungen unser Programm jetzt endlich bekannt geben können. Die 2WD-Meisterschaft wird sicherlich wieder gut besetzt sein und wir freuen uns mit unserem Hecktriebler wieder ins Geschehen eingreifen zu können», erklärt Gassner. Als Beifahrerin ist, wie in den letzten Jahren, die Österreicherin Ursula Mayrhofer

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
5AT