Mattias Ekström mit Bestzeit am Samstag

Von Dennis Grübner
Mattias Ekström geht als Favorit ins Qualifying

Mattias Ekström geht als Favorit ins Qualifying

Audi hat auch das Training am Samstagmorgen in Zandvoort auf den Plätzen eins, zwei und drei abgeschlossen. Mercedes folgt aber knapp dahinter.

Mattias Ekström durchbrach am Samstag im zweiten Training der DTM auf der Strecke in Zandvoort als einziger Fahrer die 1:32er Barriere. In einer Zeit von 1:31,665 min. umrundete er den 4,307 Kilometer langen Kurs. Der amtierende Meister Timo Scheider hatte auf Platz zwei um 0,429 Sekunden das Nachsehen. Auf Platz drei fuhr überraschend Miguel Molina mit seinem 2008er Audi A4.

Das der gestrige Freitag lediglich ein Ausrutscher war wollte Mercedes-Benz am Samstag umgehend zeigen – und das taten sie auch. Auf dem vierten Platz landete Paul Di Resta, vor seinen Markenkollegen Bruno Spengler und Gary Paffett. Die schnellsten des Vortages, Alexandre Prémat und Mike Rockenfeller landeten hinter Markus Winkelhock auf den Plätzen acht und neun.

Weiterhin ihre Probleme haben Ralf Schumacher und David Coulthard. Sie landeten auf den Positionen 13 und 14. Auch Martin Tomczyk kam am Samstagmorgen noch nicht so richtig in Tritt. Er beendete das Training auf Rang 16, vor CongFu Cheng und Katherine Legge.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 09:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 18.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 18.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 18.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 18.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 18.10., 16:25, Motorvision TV
    Jännerrallye
» zum TV-Programm
5DE