«Ich fühle mich wohler»

Von Marcus Lacroix
DTM
Schumacher kommt 2011 viel besser zurecht

Schumacher kommt 2011 viel besser zurecht

Ralf Schumacher: Dem Podestplatz beim Saisonstart folgte in Zandvoort ein kleiner Dämpfer. Aber die Richtung stimmt.

Nach seinem ersten DTM-Podestplatz in Hockenheim zeigte Ralf Schumacher auch in Zandvoort aufsteigende Tendenz. Trotz Servoproblem im Qualifying Achter, im Rennen zunächst schneller als Paffett, doch hinten raus kam ihm ein wenig die Pace abhanden. «Schwer zu sagen, was los war», rätselt der HWA-Pilot. «Anfangs war ich vielleicht sogar schneller als die Spitze, kam aber nicht an Paffett vorbei. Im dritten Stint verlor ich viel Grip, das Auto war sehr schwer zu fahren. Der Reifensatz war gebraucht, vielleicht lag’s daran.»

Dennoch hatte Ralfs Vorstellung nichts mehr mit dem zu tun, was wir in den letzten Jahren in Zandvoort oft von ihm gesehen haben. «Ich fühle mich viel wohler», bestätigt der 35-Jährige. «Wobei es in Zandvoort wieder etwas schwerer war als in Hockenheim, auch weil Audi das ganze Wochenende sehr stark war. Aber die Tendenz ist auf jeden Fall die richtige.»


Warum das so ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von SPEEDWEEK. Zum Preis von 2,20 Euro/3,80 SFr. im Zeitschriftenhandel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
6AT