Uppsala: Stefan Svensson wieder Champion in Schweden

Von Jan Sievers
Eisspeedway
Stefan Svensson dominierte in den vergangenen Jahren die schwedische Eisspeedway-Meisterschaft

Stefan Svensson dominierte in den vergangenen Jahren die schwedische Eisspeedway-Meisterschaft

Stefan Svensson schaffte in Uppsala den Hattrick und wurde insgesamt zum sechsten Mal Schwedischer Eisspeedwaymeister. Der Nachwuchs steht aber bereits in den Startlöchern.

Ungeschlagen in den Vorläufen und als Erster die Ziellinie im Finale kreuzend sicherte sich Stefan Svensson nach 2013 und 2014 seinen dritten nationalen Meisterschaftstitel in Folge. Es ist der insgesamt sechste Titel des 56-jährigen Haudegens!

Ausser ihm hatte im 16-köpfigen Fahrerfeld nur einer bisher den Meistertitel gewinnen können. Doppel-Weltmeister Per-Olof Serenius war auch im Alter von 67 Jahren mit dabei. Der 22-fache Titelträger kam nach einem Sturz im ersten Lauf nicht richtig in Schwung, kam dennoch bis in den Hoffnungslauf um den letzten Finalplatz, bei dem er jedoch nichts ausrichten konnte.

Die Dominanz von Svensson und Serenius in Schweden steht offensichtlich kurz vor ihrem Ende. Die zahlreichen jungen Fahrer zeigten, dass ihre Zeit unmittelbar bevorsteht. Wie schon beim Team-WM-Finale beeindruckte zum Beispiel der erst 17-jährige Ove Ledström mit vier Laufsiegen in Folge. Im Duell mit Stefan Svensson im letzten Vorlauf stürzte er jedoch. Die Finalteilnahme hatte er zu der Zeit bereits in der Tasche - im Endlauf kam er allerdings nur als Dritter ins Ziel und konnte bloß zusehen, wie sich Stefan Svensson vom Start weg absetzte und mit dem neuen Vizemeister Daniel Hendersson ein beinhartes Duell lieferte.

Mit dem Finale der schwedischen Meisterschaft ist die Eisspeedway-Saison beendet.

Ergebnis Schwedische Eisspeedway-Meisterschaft, Uppsala/S
1. Stefan Svensson 15+3 Punkte
2. Daniel Henderson 13+2
3. Ove Ledström 12+1
4. Robert Henderson 9+3+0
5. Jimmy Olsen 12+2
6. Per-Anders Lindström 12+1
7. Per-Olof Serenius 8+0
8. Martin Haarahiltunen 6
9. Niclas Svensson 6
10. Joakim Söderström 6
11. Viktor Svensson 6
12. Conny Fastesson 6
13. Tommy Flyktman 5
14. Joakim Stensmo 2
15. Jonas Lindholm 1
16. Andreas Bergström 1

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 15.06., 00:00, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Baku 2021: Die Analyse, Highlights aus Aserbaidschan
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Di.. 15.06., 00:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 15.06., 00:45, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2009 Australien
  • Di.. 15.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 01:55, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von der Türkei 2021: Die Analyse, Highlights aus Istanbul
  • Di.. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 15.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 04:05, Motorvision TV
    Truck World
» zum TV-Programm
3DE