Niedermaier in Schweden zur Vorbereitung auf GP-Quali

Von Rudi Hagen
Eisspeedway-WM
Max Niedermaier hofft auf die Qualifikation für den GP

Max Niedermaier hofft auf die Qualifikation für den GP

Max Niedermaier jun. möchte 2016 in Berlin einen Platz besser abschneiden als in diesem Jahr bei der DM. Daneben hofft der Edlinger auf die Qualifikation für den GP.

Wie in jedem Sommer war an Vorbereitungen für die kommende Eisspeedwaysaison für den jungen Max Niedermaier kein Thema. «Ich habe ein Lohnunternehmen in der Landwirtschaft», erklärt der 27-Jährige, «das bedeutet im Sommer viel Arbeit für mich. Daher habe ich auch in diesem Jahr erst spät angefangen, mich mit den Motorrädern zu beschäftigen. Aber jetzt ist alles fertig.»

Für Mitte Dezember plant der Bayer ein fünftägiges Training in Schweden. Zwei Mechaniker begleiten Niedermaier in den hohen Norden. In Östersund soll wie im Vorjahr das Eistraining stattfinden. «Dort zahlt man Bahnmiete und hat auch eine kleine Werkstatt dabei», so Niedermaier, «in Russland ist es zwar besser, aber der Aufwand dafür ist viel zu hoch.»

Max Niedermaier hat wie immer das Ziel, sich für den GP zu qualifizieren. 2015 kam er nur bei den Abschlussläufen in Inzell zum Einsatz. «Das ist meine liebste Bahn und das Kunsteis mag ich auch am meisten.» Zur WM-Qualifikation muss Niedermaier zusammen mit Hans Weber und Markus Jell in Östersund antreten.

Für die deutschen Titelkämpfe in Berlin, die nach DMSB-Meinung demnächst DMSB-Meisterschaft heißen sollen, hat Max Niedermaier ein besonderes Ziel im Auge. «Ich will einen Platz besser abschneiden als 2015». Da wurde er Vizemeister hinter Günther Bauer.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 22:00, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 22:35, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 03.04., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 03.04., 23:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Mexiko
Fr. 03.04., 23:05, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Fr. 03.04., 23:15, ORF Sport+
FIA Formel E: 5. Rennen - Marrakesch, Highlights
Fr. 03.04., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
116