Dani Juncadella auf Pole

Von Annette Laqua
Pole für Dani Juncadella

Pole für Dani Juncadella

Der Spanier Dani Juncadella eroberte die Pole Position für das erste und dritte Rennen der Formel-3-Euroserie auf dem Nürburgring.
Daniel Juncadella war schon beim vormittäglichen Test der Schnellste. Seinen Spitzenplatz wiederholte er auch im folgenden Zeittraining, als er sich vor Nigel Melker klassierte. Der Prema-Pilot schob sich in der zweiten Hälfe der Session nach vorne und konnte auch vom Schlussangriff von Nigel Melker nicht mehr verdrängt werden. Der Niederländer schaffte es aber immerhin, Roberto Merhi auf Rang drei zu verdrängen.

Felix Rosenqvist komplettierte als Vierter den Vierfach-Erfolg von Mercedes. Als bester Volkswagen-Pilot wurde Laurens Vanthoor notiert, der Belgier wurde Fünfter. Marco Wittmann, Daniel Abt, Carlos Muñoz, Jimmy Eriksson und Gianmarco Raimondo vervollständigten die Top Ten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 20.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 20.05., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Fr.. 20.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 20.05., 21:45, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Fr.. 20.05., 22:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Fr.. 20.05., 23:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 20.05., 23:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 21.05., 00:20, ServusTV Österreich
    Formel 2 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 01:35, ServusTV Österreich
    Formel 3 - Barcelona, Spanien
» zum TV-Programm
8AT