MotoGP: Das hatte Ducati anders geplant

Belgien-GP im TV: Morgen geht die Action los!

Von Otto Zuber
Der Circuit de Spa-Francorchamps erfreut sich bei den GP-Pilotn grosser Beliebtheit

Der Circuit de Spa-Francorchamps erfreut sich bei den GP-Pilotn grosser Beliebtheit

Nach der Sommerpause brennen die Formel-1-Stars darauf, wieder in ihre Cockpits zu steigen. Nicht zuletzt auch, weil mit dem Circuit de Spa-Francorchamps eine besondere Herausforderung ansteht.

Die Formel-1-Stars und GP-Fans freuen sich nach der grossen Sommerpause gleichermassen auf die Fortsetzung des WM-Kampfs. Dass der WM-Zirkus seine Zelte am Kult-Kurs von Spa-Francorchamps aufschlägt, steigert die Vorfreude zusätzlich. Denn die 7,004 km lange Piste erfreut sich bei den Piloten und eingefleischten Fans grosser Beliebtheit.

Zu Recht, wie etwa Jolyon Palmer betont. Der Renault-Wackelkandidat schwärmt: «Zuallererst wäre da die Eau Rouge, die einfach unglaublich ist. Man kann es schon im TV anhand der Onboard-Aufnahmen erkennen, aber wenn man im Auto sitzt, ist es noch viel unfassbarer!»

Und nicht nur die Streckenführung, die einige Überholmöglichkeiten bietet, garantiert Spannung, auch das unberechenbare Ardennen-Wetter sorgt immer wieder für Überraschungen. Plötzliche Regenschauer sind an der Tagesordnung und es kann durchaus vorkommen, dass die Piste in einem Sektor nass ist und im nächsten wieder Trocken.

Der Circuit de Spa-Francorchamps ist dank der hohen Tempi und der vielen Höhenunterschiede auch für die Ingenieure eine grosse Herausforderung. 67 Prozent der Runde verbringen die GP-Stars im Vollgas-Modus, was Mensch und Maschine bis an die Belastungsgrenzen bringt.

Wer nicht verpassen will, wie sich die WM-Piloten auf dem längsten Rundkurs des Formel-1-Kalenders schlagen, findet hier alle TV-Zeiten.

Der Belgien-GP 2017 im TV

Freitag, 25. August 
9.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training 
12.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
13.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
13.55: ORF1 – 2. Freies Training live 
13.55: n-tv – 2. Freies Training live
17.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
19.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
22.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 

Samstag, 26. August 
0.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
3.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
4.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
8.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
9.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
10.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training 
12.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – 3. Freies Training Highlights
13.45: ORF1 – Formel-1-News 
13.45: RTL – Qualifying 
13.50: Sky Sport 1 – Qualifying
13.55: ORF1 – Qualifying
13.55: SRF 2 – Qualifying
20.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 

Sonntag, 27. August 
4.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
6.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
7.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung 
8.45: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 
12.45: ORF1 – Formel-1-News
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte 
13.00: RTL – Countdown
13.25: ORF1 – Vorberichte und Rennen 
13.30: SRF Info – Rennen
13.55: Sky Sport 1 – Rennen
14.00: RTL – Rennen
15.30: RTL – Siegerehrung und Highlights
15.45: ORF1 – Rennanalyse 
15.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
17.30: Sky Sport 2 – Rennen Wiederholung
18.15: n-tv – Das Rennen kompakt
21.15: Sky Sport 2 – Rennen Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 20.07., 23:55, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 21.07., 00:50, National Geographic
    Faszination Supercars
  • So. 21.07., 01:15, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 01:25, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • So. 21.07., 02:15, ServusTV
    Motorsport: Porsche Supercup
  • So. 21.07., 02:20, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 21.07., 03:15, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 21.07., 03:30, Eurosport 2
    EWC All Access
» zum TV-Programm
5