Nico happy mit Schumi

Von Peter Hesseler
Rosberg steht bei Mercedes GP gut da

Rosberg steht bei Mercedes GP gut da

Der WM-Zweite ist nach anfänglichen Bedenken positiv überrascht von der Zusammenarbeit mit dem siebenmaligen Weltmeister bei Mercedes Grand Prix.

[*Person Nico Rosberg*] gilt als Überraschung der neuen Saison. Der Mercedes-GP-Pilot fährt nach zwei dritten Plätzen in Folge munter an zweiter Stelle der Fahrerwertung. Und wird immer besser. Auch dem prominenten Rückkehrer [*Person Michael Schumacher*] stellte er bislang in den Schatten.

Der 24-jährige Wiesbadener sagt: «Ich bin froh, vor ihm zu liegen. Aber ich weiss nicht, wie lange das so bleibt. Vor der Saison wäre ich glücklich gewesen, mit ihm gleichauf zu liegen, aber jetzt hoffe ich natürlich, dass ich weiter mit ihm kämpfen kann.»

Man merkt, dass Rosberg ein gut erzogener junger Mann ist…

Gleichwohl räumt er ein: «Ich hatte im Winter Bedenken vor dem neuen Teamkollegen.» Nun sagt er, dass er positiv überrascht sei von Schumi.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 24.01., 07:01, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 09:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 24.01., 10:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 24.01., 11:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 24.01., 12:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
4DE