Le Castellet im Fernsehen: Wo man am besten überholt

Von Otto Zuber
Formel 1
Das Fahrerlager ist bereit für das GP-Wochenende in Le Castellet

Das Fahrerlager ist bereit für das GP-Wochenende in Le Castellet

Zum ersten Mal nach zehn Jahren schlägt der Formel-1-Zirkus seine Zelte wieder in Frankreich auf. Das Fahrerlager ist bereit für das GP-Wochenende in Le Castellet. Hier gibt’s alle Sendezeiten zum Frankreich-GP.

Der erste Blick beweist bereits: Mit dem Circuit Paul Ricard erwartet den GP-Tross eine topmoderne, frisch asphaltierte Rennstrecke, die 5,861 km misst. 70 Prozent davon werden mit Vollgas durchfahren, gerechnet auf die Zeit beträgt der Vollgas-Anteil 58 Prozent, wie die Mercedes-Ingenieure berechnet haben.

Die Simulationen der Silberpfeile haben auch schon die besten Überholmöglichkeiten ausgemacht: Sowohl in der ersten als auch in der achten Kurve bietet sich eine gute Chance, am Vordermann vorbeizuziehen. Beide Kehren sind Teil der beiden DRS-Zonen, welche die Kurven 7 und 8 sowie 15 und 1 umfassen.

Die Berechnungen der Sternmarke gehen auch von einem mittleren Benzinverbrauch aus, auch die Bremsbelastung dürfte angesichts der Simulationen gering ausfallen. Da der Kurs neu asphaltiert wurde, gehen die Experten von wenig Bodenwellen aus. Da der neue Belag normalerweise eine dunklere Farbe aufweist, nimmt er auch mehr Hitze als gewohnt auf.

Ob die Einschätzungen von Mercedes der Realität entsprechen, wird sich am Trainingsfreitag zeigen. Am heutigen Donnerstag werden die Piloten mit ihren Ingenieuren die Strecke zuerst einmal zu Fuss meistern, um allfällige Bodenwellen und alle Randsteine aus nächster Nähe in Augenschein zu nehmen. Wer mitansehen will, wie sich die GP-Stars auf dem südfranzösischen Rundkurs schlagen, findet hier alle Sendezeiten.

Frankreich-GP im Fernsehen

Freitag, 22. Juni
15.55: n-tv – 2. Freies Training live
16.05: ORF1 – 2. Freies Training live

Samstag, 23. Juni
15.00: RTL – 3. Freies Training Wiederholung
15.45: RTL – Qualifying live
15.55: ORF1 – Qualifying live
15.55: SF Info – Qualifying live
00.05: n-tv – Formel 1 kompakt

Sonntag, 24. Juni
12.45: ORF1 – Formel-1-News
15.15: RTL – Countdown zum Rennen
15.40: SF Info – Rennen live
15.50: ORF1 – Vorberichte und Rennen
16.00: RTL – Rennen live
17.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
18.15: ORF1 – Rennanalyse
00.05: n-tv – Formel 1 kompakt

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 18.04., 21:40, SPORT1+
    Motorsport Live - IndyCar Series
  • So.. 18.04., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 18.04., 22:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So.. 18.04., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 18.04., 22:50, ServusTV Österreich
    Formula 1 Pirelli Gran Premio Del Made In Italy E Dell'Emilia Romagna 2021
  • So.. 18.04., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo.. 19.04., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 19.04., 00:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 19.04., 00:20, 3 Sat
    37°: Weil sie's kann
  • Mo.. 19.04., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
2DE