Fernsehzeiten: Formel 1 trifft die Fußball-WM

Von Andreas Reiners
Formel 1
Lewis Hamilton und Sebastian Vettel

Lewis Hamilton und Sebastian Vettel

Am Wochenende steht nicht nur der Große Preis von Großbritannien auf dem Programm, sondern auch das Viertelfinale der Fußball-WM. Wir haben die Fernsehzeiten im Überblick.

Es könnte ein ganz besonderes Sport-Wochenende für die Engländer werden. Vielleicht wird die Vertragsverlängerung von Lewis Hamilton bei seinem Heim-GP in Silverstone verkündet. Viel wichtiger noch: Möglicherweise kämpft sich der viermalige Champion nach dem Debakel in Spielberg zurück und gibt eine passende Antwort auf der Strecke. Die Tabellenführung hatte er in Österreich nach seinem Ausfall an seinen Ferrari-Widersacher Sebastian Vettel verloren.

Und: Möglicherweise zieht die englische Fußball-Nationalmannschaft in das Halbfinale der WM ein. Denn: Die «Three Lions» haben das Historische geschafft, sie haben sich am Dienstagabend tatsächlich in einem Elfmeterschießen durchgesetzt, zum ersten Mal bei einer WM. Durch das 5:4 gegen Kolumbien steht England in der Runde der letzten Acht.

Und da sind die Schweden die Gegner, am Samstag ab 16 Uhr. Bedeutet: Das Spiel beginnt unmittelbar nach dem Ende des Qualifyings. In den sozialen Medien äußern nun schon einige Fans Bedenken ob einer möglichen Kollision, schließlich sind bei einem Qualifying auch Rote Flaggen möglich.

Den deutschen Fans kann das relativ egal sein. Die deutsche Nationalmannschaft ist bekanntlich in der Vorrunde ausgeschieden.

Damit Sie von der Action auf der Strecke nichts verpassen, haben wir die Fernsehzeiten für Sie zusammengestellt.

Britischer GP im Fernsehen

Freitag, 6. Juli
14.55: n-tv – 2. Freies Training live
18.15: ORF1 – Training Highlights

Samstag, 7. Juli
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: RTL – Qualifying live
18.10: ORF1 – Qualifying Highlights
18.20: n-tv – Formel 1 kompakt

Sonntag, 8. Juli
14.00: ORF1 – Formel-1-News
14.15: RTL – Countdown zum Rennen
14.35: ORF1 – das Rennen
14.40: SF2 – Vorberichte und Rennen live
15.00: RTL – Rennen live
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: ORF1 – Rennanalyse
18.20: n-tv – Das Rennen kompakt

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 18:15, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 06.06., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 06.06., 18:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Classic Match French Open Finale 1981 Borg - Lendl
Sa. 06.06., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 06.06., 19:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Classic Match French Open Finale 1983 Noah - Wilander
Sa. 06.06., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 06.06., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 06.06., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 06.06., 21:02, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 21:50, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm