Piquets Eingeständnis

Von Peter Hesseler
Formel 1
Piquet jr. fährt heute Rennen in den USA

Piquet jr. fährt heute Rennen in den USA

Bis heute hat der Weltmeistersohn keinerlei Kontakt zu Landsmann Felipe Massa wegen des von ihm manipulierten Singapur-Grand-Prix 2008.

Nelson Piquet jr. und [*Person Felipe Massa*] haben immer noch eine Rechnung miteinander offen.

Piquet hatte in Singapur 2008 in Diensten und auf Druck von Renault-Vorgesetzten vorsätzlich einen Unfall produziert, damit Teamkollege [*Person Fernando Alonso*] (damals ebenfalls bei Renault) den Sieg erben konnte. Was auch gelang.

Doch der Leidtragende war damals Felipe Massa, der nicht nur den Sieg (nach verkorkstem Boxenstopp) sondern auch hauchdünn den Titel einbüsste – im Finale gegen [*Person Lewis Hamilton*].

Piquet räumt ein: «Felipe fühlt sich bis heute betrogen von mir.» Der Ferrari-Pilot hatte Piquet damals des Raubes bezichtigt.

Piquet sagt, anfangs sei seine Beziehung zu den anderen Brasilianern im Feld, neben Massa besonders zu [*Person Rubens Barrichello*], sehr gut gewesen. Sie hätten ihm sehr geholfen. «Aber nach Singapur sah er sich von mir angegriffen. Er ist immer noch total beleidigt. Wir haben nie mehr miteinander gesprochen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE