Kanada-GP im Fernsehen: So wird das Montreal-Wetter

Von Mathias Brunner
Formel 1

​Die Formel 1 zu Gast in Montreal: Rasche Wetterwechsel sind im Rahmen des kanadischen GP-Wochenendes berüchtigt. Bis hin zu Unterbrechungen des kanadischen WM-Laufs wie 2015.

Eigentlich stammt der Scherz aus Schottland, aber er hätte auch in Montreal erfunden werden können: «Ihnen gefällt unser Wetter nicht?» fragt der Schotte den Touristen. «Dann warten Sie eine Stunde, und Sie haben ein anderes.», wie ich seit 1982 hier erlebt habe. Montreal kann der Formel 1 erfahrungsgemäss die ganze meteorologische Palette bieten, wie ich seit 1982 erlebt habe: Postkarten-würdig blauer Himmel und 33 Grad oder unverrückbares Blei-Grau mit quer peitschendem Regen bei klammen 10 Grad.

2011 verfolgten wir das längste aller Formel-1-Rennen – mit der Neutralisation wegen überschwemmter Bahn dauerte der WM-Lauf mehr als vier Stunden! Unvergessen, wie Jenson Button zum Schluss Sebastian Vettel noch den Sieg wegschnappte. Oder wie eine patschnasse Rihanna vor dem Medienzelt vor sich hin bibberte, mutterseelenalleine, ihre Bodyguards waren längst irgendwo Richtung Toronto davongeschwemmt worden. 2015 musste das freie Training wegen schweren Regens unterbrochen werden.

Als ich hier ankam, hat es geregnet, am Abend war es schon wieder schön. Vor wenigen Tagen hiess es: Regen jeden Tag, ab Freitag Wetterberuhigung. Inzwischen ist das alles schon wieder ganz anders – Donnerstag schön, Freitag und Samstag leicht bewölkt, mit niedriger Regenwahrscheinlichkeit, Sonntag dann der wärmste Tag, mit reichlich Sonne und 27 Grad. Regen ist erst wieder am Dienstag in Sicht.

Damit Sie nichts von der ganzen Action aus Nordamerika verpassen, haben wir für Sie diese handliche Liste zusammengestellt. Achtung: Viel Formel-1-Geschehen finden RTL-Zuschauer dieses Mal auf n-tv, dazu bietet der Nischensender am Freitagabend eine Dokumentation über die Fitnessarbeit von Ferrari-Star Sebastian Vettel.

Der Kanada-GP im TV

Freitag, 7. Juni
15.55: n-tv – 1. Freies Training
15.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
18.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
19.55: n-tv – 2. Freies Training
19.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
21.35: n-tv – PS-Reportage, Vettels Fitness
21.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
23.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung

Samstag, 8. Juni
0.10: ORF 1 – Training-Highlights
0.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
4.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
5.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
13.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
15.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
16.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
18.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
19.10: n-tv – Freies Training Zusammenfassung
19.45: n-tv – Qualifying
19.45: Sky Sport 1 – Qualifying
20.00: SRF Info – Qualifying
21.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
22.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
23.30: ORF 1 – Qualifying-Highlights
23.45: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 9. Juni
0.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
2.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
4.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
18.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.15: Sky Sport 1 – Vorberichte
19.05: RTL – Countdown
19.05: ORF 1 – Formel-1-News
19.30: SF Info – GP Kanada
19.50: ORF 1 – GP Kanada
20.05: Sky Sport 1 – GP Kanada
20.00: RTL – GP Kanada
21.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
21.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
22.15: Sky Sport 1 – GP Kanada Wiederholung
23.00: ORF 1 – GP Kanada Analyse

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
8DE