Formel 1

Max Verstappen zu Hamilton und Grosjean: «Bullshit»

Von Mathias Brunner - 23.06.2019 14:25

​Red Bull Racing-Fahrer Max Verstappen wischt vom Tisch, was Lewis Hamilton und Romain Grosjean behauptet haben, dass nämlich Formel-1-Fahren kinderleicht sei. Der Niederländer: «Alles Bullshit.»

Vor kurzem hat Weltmeister Lewis Hamilton festgehalten, dass Formel-1-Fahren für ihn zu leicht sei, er könnte nach einem WM-Lauf leicht noch eine GP-Distanz zurücklegen, wenn nicht zwei. Dann meldete sich Haas-Fahrer Romain Grosjean zu Wort, der meinte, Kartfahren sei anstrengender als Formel 1.

«Alles Bullshit», sagt der fünffache GP-Sieger Verstappen ohne Umschweife. «Wir sind markant schneller als in den Jahren zuvor. Ich weiss wirklich nicht, wie man so etwas behaupten kann.»

Zur Hamilton-Unterstellung spottet Hamilton: «Wenn du ein so starkes Auto hast, dann kannst du es bei 90 Prozent fahren.»

Und was ist mit dem Kart? Immerhin ist Verstappen lange genug Kart gefahren, um genau zu wissen, wovon er spricht. Max: «Ich habe kein Verständnis für die Aussage von Romain. Denn im Kart beanspruchst du ganz andere Muskelgruppen als im Formel-1-Renner. Wenn ich heute Kart fahren ginge, wäre ich nach zwanzig oder dreissig Runden fertig. Aber als ich 15 Jahre alt war, konnte ich an einem Tag problemlos 300 Runden fahren.»

«Glaubt wirklich jemand, ich war mit 15 physisch stärker als heute? Gewiss nicht. Aber ich hatte andere Muskeln aufgebaut. Du brauchst beispielsweise viel stärkere Unterarme. Den GP-Renner mit dem Kart zu vergleichen, das ist komplett sinnlos. Wenn ich meine Kumpels in ein Formel-1-Auto setzen würde, wäre ihr Nacken nach kurzer Zeit hinüber, auch wenn sie im Jahr 300.000 Kartrunden drehen. Das ist wirklich Äpfel mit Birnen verglichen.»


Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 04:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Di. 25.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 25.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 25.02., 08:30, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 10:20, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
99