HRT: Kolles noch unsicher

Von Peter Hesseler
Formel 1
Kolles hat immer ein Auge auf dem Budget für 2011

Kolles hat immer ein Auge auf dem Budget für 2011

Der deutsche Teamchef des neuen Hispania Racing Team räumt Nachholbedarf in Bezug auf das Budget für 2011 ein.

Colin Kolles hat die erste Saison als Feuerwehrmann des Hispania Racing Teams fast geschafft, aber der deutsche Berufsretter von Hinterbänkler-Teams (vormals bei Midland/ Spyker/ Force India), gibt noch keine Entwarnung hinsichtlich der langfristigen Überlebensperspektive von HRT.

Er sagt: «Wir müssen hart daran arbeiten, dass wir für 2011 genügend Sponsorengeld zusammenkriegen.»

Kolles glaubt, sein gesamtes Team, bei dem er erst kurz vor Saisonbeginn anheuerte und deshalb auf den letzten Drücker Personal und Technik und Organisation für den Saisonbetrieb aus dem Boden stampfte, «fantastische Arbeitet» leistet, besonders angesichts der immensen Startschwierigkeiten im Frühjahr.

Und rückblückend auf den bislang letzten GP in Spa am vorigen Wochenende sagt er in Richtung der Piloten [*Person Sakon Yamamoto*] und [*Person Bruno Senna*]: «Beide Fahrer machen ihre Sache gut. Sakons Rundenzeiten waren auf dem Niveau von Kovalainen im Lotus und Glocks im Virgin. Es gibt derzeit keinen Grund etwas zu ändern.»

Bruno Senna hatte sich im Regen auf dem anspruchsvollen Ardennenkurs sehr achtbar auf Rang 18 qualifiziert, fiel aber im Rennen mit Aufhängungsdefekt aus. In Kombination mit Yamamotos 19. Rang in der Qualifikation feierte HRT in Spa sein bislang bestes Teamresultat aller Qualifikationen dieses Jahres.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
6DE