Ein Formel 1 an der Decke

Von Mathias Brunner
Formel 1
So hat man den Silberpfeil noch nie gesehen

So hat man den Silberpfeil noch nie gesehen

Noch bis 5. April lockt in London eine Ausstellung zum Thema: Wie die Formel 1 unsere Welt verändert.

Wer dieser Tage eine Reise nach London ins Auge gefasst hat, sollte unbedingt im wissenschaftlichen Museum vorbeischauen (Exhibition Road, South Kensington, London SW7 2DD).

Noch bis zum 5. April wird dort die Ausstellung «Fast forward» (schneller Vorlauf) gezeigt. Untertitel: 20 Beispiele, wie die Formel 1 unser Leben verändert.

Ein Rundgang zeigt beispielsweise, wie Werkstoffe oder Bauweisen aus dem Grand-Prix-Sport Einzug in unser tägliches Leben gehalten haben, etwa in Form von Beinstützen, Schuhsohlen, Filtern oder Elektronik für die Überwachung von Kranken.

Mehr Informationen finden Sie hier:

www.sciencemuseum.org.uk

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 18:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Sa. 26.09., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 26.09., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 26.09., 20:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Das Rennen
  • Sa. 26.09., 20:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 26.09., 21:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 26.09., 21:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 26.09., 22:25, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 26.09., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE