Südkorea-GP bestes Rennen des Jahres

Von Peter Hesseler
Formel 1
Start in Korea – allen Widrigkeiten zum Trotz

Start in Korea – allen Widrigkeiten zum Trotz

FIA-Weltverband zeichnet Veranstaltung des Rennens von Yeongam als Nummer 1 der Saison aus.

Der Südkorea-Grand-Prix wurde zum besten Rennen des Jahres erklärt.

Das erste Rennen in dem asiatischen Tigerstaat hatte wegen Bauverzögerungen und der politischen Spannungen mit dem Nordteil des Landes lange auf der Kippe gestanden, ging dann aber am 24. Oktober unter widrigsten Bedingungen doch noch über die Bühne. Erst regnete es so stark, dass der Start verschoben werden musste, dann verzögerten Safety-Car-Phasen den echten Rennbeginn und –ablauf, sodass die Fahrer fast bei Dunkelheit ins Ziel kamen.

Aber die Strecke als solche, vom Aachener Formel-1-Architekt Hermann Tilke erdacht, wurde durchweg gelobt.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE