Williams will AG werden

Von Peter Hesseler
Formel 1
Frank Williams beschreitet neue Wege

Frank Williams beschreitet neue Wege

Der britische Rennstallbesitzer Frank Williams will sein Team durch Anteilsverkäufe langfristig in seiner Existenz sichern.

Sir Frank Williams bereitet eine Art Börsengang vor. Um das Team finanziell abzusichern, will er Anteile ausgeben, um langfristig die Existenz des Teams als unabhängiger Konstrukteur zu garantieren, der von Menschen geführt wird, die für die Formel 1 alles geben. So heisst es in einer Erklärung.

In welcher Form das «Floating» stattfinden soll, ist offen. Wir sehen diesen Trend aber auch bei Vereinen die Fussball-Bundesliga, wo Borussia Dortmund seit Jahren an der Börse gelistet ist und auch andere Clubs vermehrt Anteile ausgeben.

Derzeit ist das Williams-Team, WM-Sechster von 2010, in Händen von Frank Williams, Patrick Head und des Österreichers Toto Wolff, der allerdings nicht in die Geschäftsführung eingebunden ist. Frank Williams stellte klar, dass diese Überlegungen vorsichtiger Natur seien und er Teamchef und Mehrheitseigner bleiben sollte.

Williams hat Ende 2010 50 Millionen Dollar an Sponsorengeld verloren und wäre als starkes, kerngesundes Team beinahe gekippt. Da erklärt sich diese Massnahme von selbst.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 19:10, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 05.08., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 05.08., 19:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Do.. 05.08., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 05.08., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE