Schumi hilft in Melbourne

Von Peter Hesseler
Formel 1
Michael Schumacher: In Melbourne am Kommandostand.

Michael Schumacher: In Melbourne am Kommandostand.

Auch ohne Testerfahrung mit dem Neuwagen wird der deutsche Rekordweltmeister sein Ferrari-Team bei den ersten beiden Rennen tatkräftig unterstützen.

Der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher wird sein Ferrari-Team zu Saisonbeginn kräftig unterstützen. Der nach wie vor in mehreren Funktionen (Berater, Testfahrer und Serienfahrzeug-Entwickler) für die Scuderia tätige Rekord-Pilot wird am Wochenende beim Start in Melbourne ebenso am Kommandostand sein und sich mit dem Team und den Fahrern auseinandersetzen wie eine Woche danach in Sepang (Malaysia). «Er wird voraussichtlich im Hintergrund arbeiten und bei den meisten Meetings (der Teamführung, Ingenieure und Fahrer) dabei sein», sagt seine Medienberaterin Sabine Kehm.

Schumi ist den neuen Ferrari noch nicht gefahren, war aber unlängst beim Test in Barcelona engagiert bei der Sache. Sein mit angeblich fünf Millionen Dollar dotierter Beratervertrag steht zum Jahresende zur Verlängerung an. Verhandelt wird darüber ab Jahresmitte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
4DE