Button schwankt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Jenson Button will noch öfter feiern

Jenson Button will noch öfter feiern

Der Sieger des bislang letzten GP hält Sebastian Vettel für eigentlich uneinholbar, will es aber trotzdem versuchen.

Jenson Button (McLaren-Mercedes) hat zwei Haltungen zur laufenden WM:

Erstens sagt der Sieger des letzten Rennens (Budapest): «Ich gebe nicht auf, bis der Titel tatsächlich vergeben ist.» Der Brite liegt in der WM exakt 100 Punkte hinter Spitzenreiter Sebastian Vettel (Red Bull Racing) zurück.

Andererseits weiss der McLaren-Mercedes-Pilot: «Sebastian hat bei noch acht ausstehenden Rennen mehr als 80 Punkte Vorsprung, er muss nicht alles riskieren, hat ein schnelles Auto. Das ist die bestmögliche Ausgangsposition.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm