Buemi: «Wir sind auf gutem Weg»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sébastien Buemi ist auch in Malaysia flott unterwegs

Sébastien Buemi ist auch in Malaysia flott unterwegs

Der Schweizer Toro-Rosso-Pilot zeigt weiter eine tadellose Leistung – 13. Platz im zweiten freien Training von Malaysia.

Mit seiner unaufgeregten, konzentrierten, beinahe fehlerlosen Leistung begeistert der 20 Jahre junge Sébastien Buemi weiter die Toro-Rosso-Truppe. Vom 17. Platz im ersten freien Training (1,374 sec hinter Nico Rosberg, dem Schnellsten) steigerte er sich am Nachmittag auf Rang 13 (0,921 sec hinter Kimi Räikkönen).

Der Westschweizer sieht sich auf Kurs: «Es war gewiss von Vorteil, dass ich wegen meines GP2-Asia-Einsatzes 2008 die Strecke bereits kannte. Gut, im Formel 1 fühlt sich der Kurs anders an, aber der Vorteil bleibt.»

«Die Hitze macht mir nicht viel aus, du trinkst einfach etwas mehr, das ist alles.»

«Die Strecke blieb während der beiden Trainings recht konstant, das war hilfreich, denn so hat man die besseren Vergleiche bei der Abstimmungsarbeit. Wichtigste Erkenntnis – der Unterschied zwischen den beiden Reifenmischungen ist nicht so gross wie in Melbourne und auch die Reifenabnutzung ist geringer.»

«Unser Speed ist ganz brauchbar, aber es gibt noch viel Arbeit. Ob ich morgen den Sprung ins zweite Quali-Segment schaffe? Das hängt zunächst einmal vom Wetter ab ...»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE