Massa: «Willkommen in Spa!»

Von Vanessa Georgoulas
Massa: «Das Bestmögliche erreicht»

Massa: «Das Bestmögliche erreicht»

Ferrari-Pilot Felipe Massa sicherte sich im Qualifying zum Belgien-GP den vierten Startplatz.

So glücklich strahlte Felipe Massa schon lange nicht mehr. Kein Wunder, hatte der kleine Brasilianer im Qualifying zuvor doch die viertschnellste Zeit in den Asphalt gebrannt und damit Team-Rivale Fernando Alonso (Startplatz 8) zum zweiten Mal in Folge im Qualifying-Duell geschlagen. «Das waren sehr schwierige Bedingungen für unser Auto, Kälte und Regen bekommen ihm nicht. Insofern haben wir das Bestmögliche erreicht», ist er überzeugt.

Obwohl das morgige Rennen gemäss Wettervorhersage trocken bleiben soll, will sich der Ferrari-Fahrer nicht darauf verlassen: «Willkommen in Spa! Hier ist in Sachen Wetter schlicht alles möglich.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr.. 27.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3AT