Traumresultat für Toyota

Von Peter Hesseler
Formel 1
Glock mit kleinen Fehlern im schnellen Toyota

Glock mit kleinen Fehlern im schnellen Toyota

Jarno Trulli und Timo Glock starten am Sonntag in Malaysia von den Rängen 2 und 3 als Button-Jäger ins Rennen. Die Fahrer loben Teamwork und starkes Auto.

In den letzten Sekunden der Qualifikation stürmte Jarno Trulli auf Rang drei. Sein Teamkollege Timo Glock belegte einen guten fünften Platz, rückt aber wegen der Rückversetzungen von Sebastian Vettel (Red Bull) und Rubens Barrichellos (Brawn GP) auf Startplatz 3 vor.

Glocks letzte Runde in der Qualifikation war nicht perfekt. «Mir unterliefen ein paar kleinere Fehler. Aber am Ende sind zwei Autos unter den ersten 3 ein gutes Resultat für das Team.»

Jarno Trulli schwärmte: «Das ganze Team hat einen fantastischen Job gemacht. Das Auto fühlt sich sehr stark an, nachdem wir im freien Training doch einige Probleme hatten.»

Trulli hofft, das die vorne startenden Autos sauber durch die erste Kurve kommen. «Ich will so schnell fahren wie möglich, aber an den Sieg denke ich noch nicht.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 11:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 07.05., 11:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Fr.. 07.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Fr.. 07.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 07.05., 12:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 07.05., 13:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 07.05., 13:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 14:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE