Nachwuchsfahrer im F1-Ferrari

Von Mathias Brunner
Formel 1
Jetzt dürfen die Jungen ran

Jetzt dürfen die Jungen ran

Sergio Campana und Michael Lewis – zwei Namen, die wir uns merken müssen?

Weihnachten findet für drei junge Männer dieses Jahr schon am 15. November statt: Am Dienstag nach dem kommenden Abu-Dhabi-GP dürfen der Italiener Sergio Campana und der Amerikaner Michael Lewis einen Formel-1-Ferrari vom Typ F60 (aus der Saison 2009) testen (gemäss Testabkommen zwischen den GP-Rennställen muss das Fahrzeug für einen solchen Test mindestens zwei Jahre alt sein).

Die Chance geht auf eine Zusammenarbeit zwischen dem berühmtesten Rennstall der Welt und dem italienischen Motorsportverband CSAI zurück, die 2008 begann. Anfänglich durften die jeweils ersten drei der italienischen Formel-3-Meisterschaft in einen Ferrari klettern, dieses Jahr wird diese Ehre dem Meister (Campana) und dem besten Rookie (Lewis) zuteil.

Der 25 Jahre alte Campana aus Reggio Emilia und der 20 Jahre alte Lewis aus Laguna Beach (Kalifornien) werden in Vallelunga zum Einsatz kommen, während in Abu Dhabi der Nachwuchsfahrer-Test stattfindet. Für Ferrari fährt dort der junge Franzose Jules Bianchi.

Welche jungen Piloten in Arabien für die anderen GP-Teams zum Einsatz kommen, lesen Sie der neuesten Ausgabe (46/2011) der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK, seit 8. November (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
7DE