Räikkönen 2012 bei Renault!

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Kimi Räikkönen in neuer Jacke

Kimi Räikkönen in neuer Jacke

Der Weltmeister von 2007 kehrt bei Renault in die Formel 1 zurück.

Die Rückkehr von Kimi Räikkönen in die Formel 1 ist perfekt: Nach zwei mehr oder weniger erfolglosen Jahren im Rallye-Sport wird der Finne, der 2007 auf Ferrari Formel 1-Weltmeister wurde, 2012 für Renault an den Start gehen. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

 
«Ich freue mich, ich in die Formel 1 zurückzukehren und bin Renault dankbar, dass sie mir die Möglichkeit gaben. Meine Zeit als Rallye-Pilot war eine nützliche Etappe in meiner Karriere als Fahrer, aber der Hunger nach der Formel 1 hat nun überwogen. Nun freue ich mich, bei Lotus Renault GP eine wichtige Rolle zu spielen, um das Team im Grid nach vorne zu bringen!» so Räikkönen in der Pressemeldung des Teams.
 
Team-Inhaber Gerard Lopez: «Kimis Rückkehr in die Formel 1 in unser Team ist nur der erste Schritt von mehreren Verkündungen, die uns zu einem noch ernsthafteren Wettbewerber in der Zukunft machen werden!»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE