Williams versagte brutal

Von Peter Hesseler
Formel 1
Maldonado lag anfangs vor Räikkönen

Maldonado lag anfangs vor Räikkönen

Durch Kollisionen beider Fahrer eroberten die Blauen aus Grove in Valencia nur einen mickrigen Zähler.

Ein turbulentes Wochenende verzeichnete das Williams-Team. Pastor Maldonado kämpfte mit Lewis Hamilton um einen vorderen Platz, als die beiden kollidierten.
 
Der Venezolaner wurde nach dem Rennen bestraft, wodurch ihm Punkte verloren gingen, aber Teampartner Senna von Platz 11 auf 10 rutschte. Insgesamt einen Punkt aus einem Rennen mitzubringen, in dem das Auto Podest-Qualität hatte, ist bitter für die Blauen aus Grove.
 
Maldonado schob die Schuld eiskalt auf Hamilton, obwohl die Kommissare den Vorfall anders bewerteten. Senna äusserte sich in der Teammitteilung gar nicht zu seiner Aktion in Runde 20, als er Kamui Kobayashi in die Wand gedrängt und auch sich selbst das Rennen ruiniert hatte.
 
Williams verlor in der Konstrukteurswertung am Wochenende wertvollen Boden. Force India (44 Zähler) rückte mit den Plätzen 5 und 7 für Hülkenberg und Di Resta bis auf einen Zähler an Williams (WM-Siebter) heran.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm