20 Sekunden Strafe für Vettel

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Vettel hat nach Ansicht der Stewards den Schampus nicht verdient

Vettel hat nach Ansicht der Stewards den Schampus nicht verdient

Statt Rang 2 nur Position 5 für den Weltmeister in Hockenheim.

Sebastian Vettel erhält für sein umstrittenes Überholmanöver gegen Jenson Button zwei Runden vor dem Ende eine Strafe von 20 Sekunden. Damit rutschen Jenson Button, Kimi Räikkönen und Kamui Kobayashi einen Rang vor, Vettel wird als Fünfter gewertet.

Sebastian Vettel ist in der Spitzkehre aussen neben Jenson Button gefahren, hatte aber dann neben der Rennstrecke den Engländer ausbeschleunigt

Vettel war der Meinung, richtig gehandelt zu haben. «Wir waren Seite an Seite, Jenson war im toten Winkel und ich wollte eine Kollision unbedingt vermeiden. Deshalb bin ich soweit rausgefahren.»

Die Stewards sind anderer Ansicht, sie sind der Meinung, dass sich Vettel durch das Verlassen der Rennstrecke und des grösseren Radius der Kurve einen Vorteil verschafft hat. Eine Meinung, die auch Button teilt: «Die TV-Bilder sagen alles!»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm