Maldonado: Ein Sieg und sechs Nullrunden

Von Peter Hesseler
Pastor Maldonado ist immer auf dem Kriegspfad

Pastor Maldonado ist immer auf dem Kriegspfad

Nach dem Triumph in Barcelona Anfang Mai verfiel der Venezolaner im Williams in seinen alten Trott.

Pastor Maldonado will sich bessern. Der 27-jährige Venezolaner bestach 2012 bisher durch einen Sieg und eine Serie von Fehlern, Kollisionen und Unfällen: unter anderen mit Pérez in Monaco und Silverstone, mit Lewis Hamilton in Valencia und mit Paul Di Resta nun in Budapest, wofür er abermals bestraft wurde.

Er sprach zwar in der beliebten Wir-Form, die Fahrer meistens verwenden, wenn es nicht läuft (und bei Maldonado läuft seit seinem Barcelona-Sieg gar nichts mehr, wie null Punkte in sechs Rennen zeigen), lässt aber Selbstkritik erkennen: «Wir waren nicht konstant genug und machten zu viele Fehler. Wir müssen das abstellen, alle Stärken bündeln und von den Fehlern lernen.»

Manchmal klingt es, als würden in der Formel 1 mehrere Leute ein Auto bewegen…dadurch verteilt sich die Schwere der Schuld und Peinlichkeit erleichternd für den Fahrer auf mehrere Schultern (unausgesprochen auf die des Renn- und Dateningenieurs, der Reifenmanns, des Hausmeisters und anderer Mitstreiter, die den Fahrer naturgemäss hängen lassen).
 
Immerhin erwischte bei Williams dieses Mal Bruno Senna ein sauberes und starkes Wochenende und kam als Siebter ins Ziel. Dreimal sammelte der Brasilianer in den letzten vier Rennen Punkte. Nur einer fehlt ihm noch in der Fahrerwertung auf Felipe Massa im Ferrari.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
2DE