Adrian Sutil bei Force India: Vorteil Erfahrung

Von Rob La Salle
Formel 1
Adrian Sutil gibt wieder Gas

Adrian Sutil gibt wieder Gas

Erster Testtag für den deutschen Rückkehrer. Virtuell war der WM-Neunte von 2011 bereits für Force India am Werk.

Adrian Sutil (30) hat mehr als nur einen Tag Zeit, um Force India von seinen Qualitäten zu überzeugen. Aus Kreisen des Rennstalls aus Silverstone wird angedeutet: Es kommt nicht darauf an, ob Sutil oder Testfahrer Jules Bianchi am Freitag-Abend unterm Strich der Schnellere gewesen ist. Es kommt auf den Wert der Aussagen an.

Das ist für den erfahrenen Deutschen ein Vorteil.

Ein Vorteil, den sich Force India bereits zu Nutzen gemacht hat: Vergangene Woche sass Sutil bereits im Simulator.

Aber wer wird denn nun den zweiten Wagen neben Paul Di Resta erhalten?

Bob Fernley, der stellvertretende Teamchef: «Wir werden uns das übers Wochenende genau anschauen. Garantieren kann ich nur eines – in Australien haben wir zwei Mann in den Autos. Aber ernsthaft: Hier in Barcelona sollen beide Fahrer genügend Kilometer erhalten, dann legen wir die ganzen Daten den Teambesitzern vor.»

Die mangelnden Testkilometer von Sutil müssen dabei kein Nachteil sein. Fernley: «Wir haben Tonnen von Daten über Adrian, und dann kommt sein Einsatz im Simulator.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
17DE