Williams hofft auf Schritt nach vorne in Spanien

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Bei Williams gibt es noch viel zu tun

Bei Williams gibt es noch viel zu tun

Eine «bedeutende» Verbesserung am FW35 soll in Spanien den Durchbruch bringen, hofft man bei Williams und erwartet schon in China eine kleine Verbesserung.

Nach zwei Nullrunden in Australien und Malaysia kann es bei Williams eigentlich nur noch besser werden. Große Hoffnungen, dass es schon am kommenden Wochenende signifikant aufwärts gehen wird, macht das Team seinen Fans aber nicht.

«Nach zwei schwierigen Rennen haben wir uns in der Fabrik eingehend mit den gesammelten Daten beschäftigt und versucht herauszufinden, was wir verbessern müssen», erklärt der Technische Direktor des Teams, Mike Coughlan. «Wir haben das Gefühl, dass wir jetzt besser wissen, wo wir stehen und das ganze Team hat hart daran gearbeitet, unsere Konkurrenzfähigkeit für die nächsten Rennen zu verbessern.»

In China und Bahrain erwartet Coughlan allerdings noch keinen großen Sprung nach vorne, erst zum Grand Prix von Spanien in Barcelona, den Pastor Maldonado 2012 sogar von der Pole aus gewinnen konnte, sollen neue Teile am Auto einen Neustart in die Saison bringen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE