Briatore: F1 darf nicht GP2 werden

Von Peter Hesseler
Formel 1
Briatore mit BMW-Sportchef Mario Theissen (li.)

Briatore mit BMW-Sportchef Mario Theissen (li.)

Renault-Teamchef wettert zum Ende der Einschreibefrist gegen Neulinge, die Billig-Formel 1 anstreben und dem Image und Technik-Standard des GP-Sport schaden.

Nachdem Ferrari die Seriösität einiger möglicher neuer Formel-1-Teams angezweifelt hat, stösst nun Renault-Teamchef Flavio Briatore ins gleiche Horn.

Der Italiener über die Schwemme angeblicher Einsteiger, von Adrian Campos bis USPGE oder USF1 und David Richards: «Wir entwerten die Formel 1. Es ist nicht richtig, dass Teams aus der GP2 mit uns fahren sollen. Es schadet unserem Image und unserer Technologie.»

Kurz vor Ende der ablaufenden Einschreibefrist vermerkte Briatore weiter: «Viele behaupten, dass die Konstrukteure sich zurückziehen werden. Mit normalen Regeln wird sich keiner von ihnen zurückziehen. Aber wir können keine Formel 1 betreiben mit ein bisschen GP2. Die kleineren Teams müssen Erfolg haben auf der Basis ihrer Resultate.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
5DE