Ralf Schumacher: «Michael ist schnell genug»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Ralf und Michael Schumacher

Ralf und Michael Schumacher

Der frühere BMW-Pilot Ralf Schumacher ist davon überzeugt, dass Michael Schumacher beim Comeback konkurrenzfähig sein wird.

Nicht nur Ferrari-Fans fragen sich nach der grossen Comeback-Ankündigung: Wird [* Person Michael Schumacher *] nach fast drei Jahren Pause noch konkurrenzfähig sein?

«Auf jeden Fall ist er noch schnell genug» sagt einer, der es wissen sollte – Michaels Bruder Ralf.

Schumacher, der jüngere, inzwischen Mercedes-Fahrer in der DTM: «Das Comeback Michael ist ein Riesending! Ich freue mich sehr für ihn.»

Zur Gefahr, dass Schumacher, der ältere, von der neuen Fahrer-Generation zum Frühstück verspiesen wird, sagt Ralf «Ich bin davon überzeugt, dass er sich das gut überlegt hat.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm