Vettel und Ricciardo: Große Show in Austin

Von Petra Wiesmayer
Als Einstimmung zum Grand Prix der USA in Austin drehten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo bereits am Mittwoch ihre ersten Runden. Dieses Mal allerdings in der Innenstadt von Austin.

Tausende Einwohner der texanischen Hauptstadt säumten die Straßen, als Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo am Mittwoch mit Vettels WM-Auto aus dem Jahr 2011 und einem 560-PS starken Infiniti Q50 Eau Rouge Prototyp über die Congress Avenue donnerten.

Neben der Hochgeschwindigkeits-Demonstration gab es bei «Go Zero to Infiniti» noch weitere Attraktionen. Ex-Red-Bull-Racing-Pilot David Coulthard und der bekannte texanische Sportreporter Robbie Floyd führten durch das Programm, bei dem die Fans Vettel und Ricciardo während einer kleinen Fahrerparade in Infiniti Q60 Cabrios auch aus der Nähe bewundern durften.

Für einige Fans wird der Tag jedoch aus einem ganz besonderen Grund unvergesslich bleiben. Neben einigen VIPs und dem Gewinner des Infiniti #RaceFace Wettbewerbs durften ein paar Glückliche aus der Menge als Beifahrer der Piloten im Q50 Eau Rouge mitfahren.

«Es ist immer aufregend, mit den Fans zu kommunizieren und ihre Freude an der Formel 1 zu sehen, besonders in den USA, wo der Sport noch am Wachsen ist», sagte Daniel Ricciardo, während sein Teamkollege die Veranstaltung eher aus den Augen eines Infiniti-Botschafters sah. «Es war schön, den Einwohnern von Austin den Infiniti Q50 Eau Rouge Prototypen zu präsentieren und es ist auch schön zu sehen, dass Infiniti ein Auto baut, das direkt aus dem Engagement in der Formel 1 entstanden ist», freute sich Vettel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.09., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.09., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Mi.. 28.09., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 28.09., 17:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 28.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 18:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 28.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
7AT