Formel 1

FIA homologiert Campos-Auto

Von Vanessa Georgoulas - 24.11.2009 16:12

Der 2010er-Bolide von Campos Meta F1 wurde nach einer Testserie vom Automobilweltverband FIA homologiert.

Der Homologations-Prozess fand im Dallara-Werk in Parma statt, wo der italienische Hersteller das Campos-Auto entwickelt. «Die Homologation des Cockpits ist entscheidend, nun können wir das Auto weiterentwickeln», freut sich der Technische Direktor Toni Cuquerella.

«Dallara hat gute Arbeit geleistet, alles zur rechten Zeit geliefert und alle Tests beim ersten Versuch bestanden. Nun müssen wir noch die Heckpartie homologieren lassen, die internen Tests hat sie schon bestanden», fährt Cuquerella weiter.

«Es ist eine grosse Befriedigung», freute sich auch Teamchef Adrian Campos, «mein Dank gilt der Dallara-Truppe, die es geschafft hat, den Zeitplan einzuhalten. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, aber jetzt, da wir diese Hürde geschafft haben, bin ich überzeugt, dass wir auch alle weiteren Entwicklungsstufen bis zum ersten Rennen in Bahrain meistern werden.»

Adrian Campos: «Eine grosse Befriedigung» © LAT Adrian Campos: «Eine grosse Befriedigung»

weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
37