Pedro de la Rosa bei Sauber

Von Guido Quirmbach
Goodbye McLaren, Salü Sauber: Pedro de la Rosa

Goodbye McLaren, Salü Sauber: Pedro de la Rosa

Der Spanier wird Teamkollege von Kamui Kobayashi im Schweizer Rennstall.

Also doch [*Person Pedro de la Rosa*]. Das Sauber-Team bestätigte heute den fast 39-jährigen Spanier als Stammfahrer für die am 14. März in Bahrain beginnende Saison. De la Rosa war in den letzten Jahren bei McLaren als Testfahrer unterwegs und fuhr in Brasilien 2006 zuletzt einen Grand Prix, als er in der zweiten Saisonhälfte den vorzeitig ausgeschiedenen Juan Pablo Montoya vertrat.

Peter Sauber: «Pedro hat über viele Jahre bei McLaten auf höchstem, technischen Niveau gearbeitet, von dieser Erfahrung können wir als Team profitieren, das gilt ebenso für den jungen Kamui Kobayashi.»

Der in Barcelona geborene Familienvater de la Rosa ist ebenfalls hoch erfreut: «Ich habe immer daran geglaubt, dass ich nochmals eine Chance als Stammfahrer erhalte. Seit die Testfahrten so extrem limitiert wurden, habe ich darauf hingearbeitet. Ich freue mich wahnsinnig auf die Saison mit der Mannschaft von Peter Sauber!»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.12., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 01.12., 14:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 01.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 01.12., 15:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mi.. 01.12., 15:30, BR-alpha
    Länder-Menschen-Abenteuer
  • Mi.. 01.12., 16:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 01.12., 17:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 01.12., 18:45, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
3DE