Supersport-WM: FIM stuft Ducati neu ein

Test Lausitz: Inoffizielle Bestzeit für Matej Smrz

Von Andreas Gemeinhardt
Matej Smrz (CZ/Wilbers-BMW) - IDM Superbike

Matej Smrz (CZ/Wilbers-BMW) - IDM Superbike

Am ersten Tag der IDM-Vorsaisontests auf dem Lausitzring lagen Matej Smrz, Lukas Trautmann und Max Neukirchner an der Spitze der inoffiziellen Zeitenliste.

Trotz der für den Nachmittag gemeldeten Gewitter und Regenschauer hielt das ausgezeichnete Wetter am ersten Testtag auf dem Lausitzring bis in die Abendstunden.

Wie immer bei den offiziellen Superbike IDM-Vorsaisontest verzichteten viele der Spitzenpiloten am ersten Tag auf die Montage eines Transponders.

Von den Fahrern, die ihre Zeiten preisgaben, war Matej Smrz (CZ/Wilbers BMW Racing Team) mit einer inoffiziellen Zeit von 1:40,776 Minuten der Schnellste.

Lukas Trautmann (A/Freudenberg Racing Team) glänzte bei seinem IDM-Superstock-Debüt mit der zweitschnellsten Zeit vor Superbiker Max Neukirchner (D/Team Yamaha MGM).

Chris Burri (CH/Kawasaki Schnock Team Motorex) landete auf der dritten Position, gefolgt von Lucy Glöckner (D/Wilbers BMW Racing Team), Mathieu Gines (F/Yamaha/Langenscheid Racing by Fastbike Service) und Stefan Kerschbaumer (A/Yamaha/Leitwolf.cc Racing).

In der Kategorie IDM Supersport drehten Jahn Bühn (D/Bayer Räth-Romero-Yamaha), Jasha Huber (CH/Kawasaki Schnock Team Motorex), Christian von Gunten (CH/Kawasaki Schnock Team Motorex) und Rafael Neuner (A/LSG Racing Kawasaki) die schnellsten Runden.


Test Lausitzring - Inoffizielle Zeiten Tag 1

IDM Superbike/Superstock
1. Matej Smrz (CZ/BMW) - 1:40,776 Minuten
2. Lukas Trautmann (A/Yamaha) - 1:41,362
3. Max Neukirchner (D/Yamaha) - 1:41,766
4. Lucy Glöckner (D/BMW) - 1:42,441
5. Mathieu Gines (F/Yamaha) - 1:42,711
6. Stefan Kerschbaumer (A/Yamaha) - 1:42, 772

IDM Supersport
1. Jan Bühn (D/Yamaha) - 1:44,717 Minuten
2. Jasha Huber (CH/Kawasaki) - 1:45,488
3. Christian Von Gunten (CH/Kawasaki) - 1:46.558
4. Rafael Neuner (A/Kawasaki) - 1:47.858
5. Tatu Lauslehto (FIN/Suzuki) - Ohne Transponder
6. Christian Stange (D/Suzuki) - Ohne Transponder

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 18:30, Sky Sport Austria
    Formel 1: Großer Preis von Ungarn
  • Fr. 19.07., 18:35, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 19.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 19.07., 20:15, ORF Sport+
    Rallye: Weiz Rallye
  • Fr. 19.07., 20:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Fr. 19.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 19.07., 21:15, Motorvision TV
    EMX Quad European Championship
  • Fr. 19.07., 21:40, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 19.07., 21:45, ORF Sport+
    Rallye: Lavanttal Rallye
  • Fr. 19.07., 22:10, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
» zum TV-Programm
5