Altmeister Peter Schröder führte neuen Beifahrer ein

Von Rudi Hagen
IDM Seitenwagen
Peter Schröder und Assistenz-Beifahrer Jan Philipp Wagner in Schleiz

Peter Schröder und Assistenz-Beifahrer Jan Philipp Wagner in Schleiz

Jan Philipp Wagner aus Schotten wagte sich erstmals als Beifahrer in ein 1000er-Gespann. Pilot Peter Schröder fand lobende Worte für den 21-Jährigen.

Nachwuchs ist im Gespannsport immer gefragt. Jan Philipp Wagner aus Schotten würde den Altersdurchschnitt der Gespann-Duos auf jeden Fall nach unten drücken. Der 21-Jährige Hesse wollte schon immer mal ausprobieren, ob er in einem 1000-ccm-Seitenwagen als Beifahrer bestehen würde.

Am Freitag war es dann soweit. Im Rahmen des IDM-Meetings auf dem Schleizer Dreieck erhielt Wagner die Gelegenheit, beim Schweizer Peter Schröder einige Trainingsrunden mitzufahren. Und es lief gut.

«Ja, ich muss dem Jan Philipp ein Kompliment machen, wie gut er sich geschlagen hat», sagte der Schweizer später, «auch als wir schärfere Runden gefahren sind, hat er sich gut im Beiwagen bewegt.» Auch Wagner selbst war mit seiner Leistung zufrieden. «Das hat großen Spaß gemacht. Auch mit der Kraft hat ich keine Probleme. Wenn es geht, möchte ich in der nächsten Saison irgendwo einsteigen.»

Jan Philipp Wagner, der 2015 sein Abitur machte und zur Zeit eine Ausbildung absolviert, profitiert dabei von seinen Erfahrungen in der DHMM, einer Klasse für historische Gespanne. Hier ist er seit fünf Jahren mit dem Labacher Bernd Albert unterwegs. «Im 1000er-Gespann ist die Beschleunigung und die Bremswirkung natürlich viel größer, die Fliehkräfte sind enorm und auch die Position ist für mich anders. Aber ich bin gut damit zurecht gekommen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE