Lebenszeichen von Dario Franchitti

Von Dennis Grübner
Indy Car
Startet Dario Franchitti in Long Beach seine Aufholjagd?

Startet Dario Franchitti in Long Beach seine Aufholjagd?

Nach 2 Ausfällen zu Saisonbeginn der IndyCar Series meldet sich Dario Franchitti mit der Pole Position in Long Beach zurück. Ryan Hunter-Reay knapp geschlagen.

Nachdem Dario Franchitti sich bereits 2012 sehr früh aus dem Titelrennen verabschieden musste, hatte der Schotte sich für dieses Jahr einiges vorgenommen. Doch während Teamkollege Scott Dixon auf Position 2 in der Gesamtwertung liegt, ist Dario Franchitti Vorletzter. Nach den 2 Ausfällen in den ersten beiden Saisonrennen konnte der Ganassi-Pilot am Samstag im Qualifying zum Grand Prix von Long Beach wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Er sicherte sich die Pole Position vor dem amtierenden Meister Ryan Hunter-Reay.

In der vorletzten Runde hatte zunächst Hunter-Reay Mike Conway an der Spitze abgelöst. In der letzten Runde schlug dann Dario Franchitti zu. Mit einer Zeit von 1:07,238 min. lag er nur 0,056 Sekunden vor dem Amerikaner. Platz 3 ging an Will Power. Der Australier teilt sich Startreihe 2 mit Takuma Sato. Mike Conway wurde am Ende Fünfter. Der Brite im Team von Rahal Letterman Lanigan Racing fährt in Long Beach sein erstes IndyCar-Rennen in diesem Jahr. Der Meisterschaftsführende Helio Castroneves wurde Sechster.

In den Qualifikationsabschnitten zuvor standen Scott Dixon und Marco Andretti im Mittelpunkt. Die beiden fuhren in Segment 1 in der zweiten Quali-Gruppe und waren in unterschiedliche Zwischenfälle verwickelt. Dixon drehte sich in seiner schnellen Runde und riss Oriol Servia aus der Qualifikation. Der Spanier fand sich in den Reifenstapeln wieder, während Dixon weiterfahren konnte, aber trotzdem in Q1 hängen blieb. Er wurde durch das Auslösen der roten Flagge bestraft und wird morgen von Platz 26 starten.

Marco Andretti konnte sich zunächst zwar für das zweite Segment qualifizieren, wurde dann aber zurückgepfiffen. Er behinderte auf der Strecke JR Hildebrand und musste daher den Platz mit seinem Landsmann tauschen. Für Hildebrand war in Q2 dann allerdings Schluss.

Das Rennen in Long Beach startet am Sonntagabend um 22.45 Uhr MESZ.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE