IRRC Oss: Didier Grams und Joey den Besten auf Pole!

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC
Gerade erst vom North West 200 angekommen, schnappte sich Didier Grams die Superbike-Poleposition beim Pfingstevent der International Road Racing Championship in Oss.

Mit dem neunten Platz im North West 200-Superbike-Rennen etablierte sich Didier Grams endgültig in der Elite der Roadracer. Nur einen Tag später trat der BMW-Pilot in Oss zum Qualifying der International Road Racing Championship an und fuhr mit 1:34,169 Minuten die Bestzeit, ob wohl er das erste Zeittraining noch auslassen musste.

Vincent Lonbois (B/BMW), der die IRRC-Superbike-Gesamtwertung anführt, und sein Teamkollege Sebastien Le Grelle (B/BMW) komplettieren die zweite Startreihe. Johan Fredriks (NL/Kawasaki) qualifizierte sich für den vierten Startplatz vor Chris Nobel (NL/Kawasaki) und Petr Biciste (CZ/BMW). Thomas Wendel (D/Yamaha) startet von der achten Position.

In der IRRC-Supersport-Wertung gelang Joey den Besten (NL/Yamaha) mit 1:37,639 Minuten die Bestzeit vor Laurent Hoffmann (B/Kawasaki), Marek Cerveny (CZ/Kawasaki), Thomas Walther (D/Yamaha), Ilja Caljouw (NL/Honda) und Thomas Wendel (D/Yamaha).

IRRC Superbike Oss – Ergebnis Qualifying 1

IRRC Superbike Oss – Ergebnis Qualifying 2

IRRC Supersport Oss – Ergebnis Qualifying 1

IRRC Supersport Oss – Ergebnis Qualifying 2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE