McLaren-Pilotenkoffer: Reisegepäck mit Formel-1-Stil

Von Mathias Brunner
Produkte

​Hand aufs Herz: Wer von uns kann sich schon einen McLaren-Sportwagen in die Garage stellen? Aber ein wenig McLaren-Flair gibt es auch zu erschwinglichen Preisen – mit dem Reisegepäck der Briten.

Die meisten Rennfans wissen: McLaren ist der zweiterfolgreichste Formel-1-Rennstall hinter Ferrari. Das 1963 vom legendären Neuseeländer Bruce McLaren gegründete Team hat zwölf Mal den Fahrer-WM-Titel gewonnen und acht Mal den Konstrukteurs-Pokal. Fans wissen ebenfalls, dass McLaren seit 1989 Edel-Sportwagen herstellt. Leider sind die Tiefflieger für die meisten von uns beinahe so unerreichbar wie ein Formel-1-Renner.

Aber McLaren-Stil gibt es auch erschwinglich: etwa in Form des eleganten Reisegepäcks der Engländer.

Unter der Marke LAT_56 wurde erstmals im Herbst 2010 Reisegepäck angeboten. Das Ziel des schottischen Designers Kevin Fox: Zeitlose Eleganz mit hochwertiger Qualität und überragender Zuverlässigkeit paaren. Anders formuliert: Fox und seine Mitarbeiter wollten nichts weniger herstellen als das beste Reisegepäck der Welt.

Längst ist LAT_56 zum offiziellen Reisegepäck-Partner von McLaren geworden, mit einer eigenen, gemeinsamen Gepäcklinie. Das jüngste Produkt ist nun bis 31. Dezember 2017 bestellbar und wird ab Ende Januar 2018 ausgeliefert. Es handelt sich um einen praktischen Pilotenkoffer.

Widerstandsfähig, leicht, schnittig, so kommt der neue Pilotenkoffer daher, der mit zahlreichen pfiffigen Details ausgestattet ist wie etwa einem Laptop-Fach mit einem «memory foam», einem bei der NASA entwickelten Schaumstoff, der sich der Form des Computers anpasst.

Alle Fächer wie für Kabel, Dokumente oder die maximel 100 Milliliter grossen Toilettenprodukte sind wohldurchdacht und clever angeordnet.

Die Räder stammen aus der Skateboard-Technik und sind wie der Innenraum im berühmten Papaya-Orange von McLaren gehalten. Besonders geachtet wurde auf Laufruhe und die Fähigkeit, mit allen Bodenbeschaffenheiten klar zu kommen.

Der Pilotenkoffer kostet 449 britische Pfund (508 Euro). Die Linie umfasst zahlreiche weitere Reise-Produkte. Sie finden alle Informationen unter mclaren.lat56.com

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
8DE