Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Lukas Tulovic: In Le Mans wieder auf der Kiefer-KTM

Von Günther Wiesinger
Im Rennen von Jerez: Tulovic vor seinen EM-Gegnern Garzó und Cardelus

Im Rennen von Jerez: Tulovic vor seinen EM-Gegnern Garzó und Cardelus

Nach dem beachtlichen 20. Rang beim Moto2-GP-Debüt in Jerez darf der 17-jährige Lukas Tulovic auch beim Le-Mans-GP statt Domi Aegerter auf die KTM von Kiefer Racing steigen. Ersetzt er ab Mugello bei Tech3 Remy Gardner?

Lukas Tulovic lieferte bei seinem WM-Debüt beim GP von Spanien am vergangenen Wochenende eine respektable Leistung ab.

Inzwischen hat Manager Peter Bales mit Teambesitzer Jochen Kiefer auch eine Vereinbarung für den Le Mans-GP am 20. Mai getroffen. Denn Domi Aegerter kann nach seinem Beckenbruch frühestens am 3. Juni in Mugello wieder fahren.

«Auch KTM ist interessiert daran zu sehen, wie Lukas bei einem zweiten Grand Prix mit diesem Motorrad zurecht kommt», erklärte Peter Bales.

Inzwischen hat Lukas Tulovic auch eine Anfrage des Tech3-Rennstalls von Hervé Poncharal vorliegen. Denn dort fällt der australische Moto2-Pilot Remy Gardner nach dem Motocross-Unfall (beide Beine und ein Knöchel gebrochen) voraussichtlich bis nach der Sommerpause aus.

«Ja, wir haben nach Le Mans auch andere Möglichlichkeiten», räumt Peter Bales ein, ohne ins Detail zu gehen.

Der Tech3-Deal ist naheliegend: Denn der GP-Rookie aus Eberbach bei Heilbronn fährt in der FIM CEV Repsol-Moto2-Europameisterschaft im spanischen WIMU CNS-Team eine Tech3-Maschine, allerdings in der EM mit Öhlins, bei Tech3 müsste er sich in der WM an Suspension-Material von KYB (vormals Kayaba) gewöhnen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 13.07., 19:05, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Sa. 13.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 13.07., 20:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Sa. 13.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 20:50, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa. 13.07., 21:20, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Sa. 13.07., 21:45, Motorvision TV
    Rally
  • Sa. 13.07., 22:20, Motorvision TV
    Rally
  • Sa. 13.07., 22:50, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 13.07., 23:20, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
» zum TV-Programm
5