Red Bull KTM: Brad Binder und Jorge Martin punkten

Von Andreas Gemeinhardt
Moto2

Die beiden Red Bull KTM Ajo-Piloten Brad Binder (12.) und Jorge Martin (15.) landeten beim Moto2-Saisonauftakt auf dem Losail International Circuit in Doha (Katar) in den Punkterängen.

Brad Binder startete auf dem Losail International Circuit in Doha von Position 8 in den ersten Moto2-Saisonlauf und konnte sich in der Anfangsphase bis auf den vierten Platz nach vorne kämpfen. Ab Rennmitte war der Südafrikaner ständige in zeitraubende Duelle mit seinen Konkurrenten verwicklet und fiel noch bis auf den 12. Rang zurück. Jorge Martin kämpfte in seinem ersten Moto2-Rennen um die Punkteränge beendete den Lauf trotz körperlicher Probleme auf dem 15. Platz.

«Das war heute ein harter Renntag», meinte Binder. «Ich erwischte einen sehr guten Start, aber nach einigen Runden bekam ich Probleme mit dem Heck meines Bikes. In den letzten Runden war auch der Reifen dahin, deshalb konzentrierte ich mich darauf, das Rennen bestmöglich zu beenden. Wichtig ist, dass wir ein paar Punkte mitgenommen haben. Jetzt freue ich mich auf Argentinien, denn

«Durch meinen guten Start gewann ich einige Positionen», berichtete Martin. «Als ich das Tempo noch mehr forcieren wollte, bekam ich aber Grip-Probleme. Die körperlichen Beschwerden haben mir auch zugesetzt, aber ich habe hart gekämpft und mir einen Punkt erobert. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber wir haben das Potential für wesentlich bessere Resultate. Ich denke, dass ich das bei den nächsten Rennen beweisen kann, denn wir sind ein starkes Team und haben ein tolles Bike.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 12:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 13:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2010 Südkorea
Di. 07.07., 14:35, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Di. 07.07., 15:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 07.07., 16:00, ServusTV Österreich
Bergwelten
Di. 07.07., 16:20, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 07.07., 16:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 17:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm