Mit Rolfo mehr Kommunikation

Von Matthias Dubach
Moto2
Roberto Rolfo: Moto2-Rückkehrer

Roberto Rolfo: Moto2-Rückkehrer

Im Team Technomag-CIP soll das Moto2-Fahrerduo Dominique Aegerter/Roberto Rolfo intensiv zusammenarbeiten. 2011 war die mangelnde Kommunikation eines der Probleme gewesen.

Der Reinfall in der Moto2-Klasse mit dem zweifachen Supersport-Weltmeister Kenan Sofuoglu war für Technomag-CIP-Teamchef Alain Bronec ein Lehrstück. «Kenan und Dominique hatten keinen grossen Kontakt. Es war schwierig, sie auf eine Ebene zu bringen, weil Kenan Weltmeister war.» Bronec wurde auf der Suche nach einem Nachfolger für den Türken bei Roberto Rolfo, dem Sieger des Moto2-GP 2010 in Sepang, fündig.

«Robby wurde interessant, weil er in den GP-Zirkus zurückkehren wollte. Er hat viel Erfahrung und ist ein guter Entwickler. Er braucht eine gute Abstimmung, um schnell zu sein, davon wird auch Dominique profitieren. Ich möchte, dass die beiden Fahrer viel miteinander reden und sich austauschen, das bringt das Team weiter», ist Bronec überzeugt.

Zu ersten Gesprächen mit Rolfo kam es im Oktober. Der Kontakt riss nicht ab, obwohl sich der damalige Superbike-WM-Fahrer bei einem Unfall auf der Strasse mit dem Fahrrad am Knie verletzte. Rolfo: «Als sich herausstellte, dass ich wieder fit werde, haben wir die Verhandlungen wieder aufgenommen. Ich hatte auch andere Angebote aus der Superbike-WM. Aber ich wollte in die Moto2 zurückkehren.»

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.07., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 21:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 3. Station Rom
  • Mi.. 28.07., 21:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 22:15, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
» zum TV-Programm
3DE