Italtrans gegen Honda Asia: Tauziehen um Nakagami

Von Günther Wiesinger
Moto2
Schnelle Asiaten sind Mangelware in der Weltmeisterschaft. Deshalb stehen dem Japaner Takaaki Nakagami alle Türen offen.

Zwischen den Moto2-Rennställen Italtrans und Idemitsu Honda Team Asia ist ein heftiger Streit um den superschnellen Japaner Takaaki Nakagami entbrannt.

Honda-Asia-Teammanager Tadayuki Okada hat 2013 mit Yuki Takahashi einen bösen Reinfall erlebt. Er ist sei dem Sommer hinter Nakagami her, der die Saison auf der Italtrans-Kalex mit Platz 3 in Katar furios begonnen und dann in Indy, Brünn, Silverstone und Misano vier zweite Plätze in Serie errungen hat. Dazu gelangen Nakagami drei Pole-Positions. Er ist jetzt WM-Siebter.

Bisher sah es so aus, als würde der 21-jährige Nakagami (neben Julián Simón) bei Italtrans bleiben, denn dort behandelt ihn Germano Bellina, der Eigentümer des riesigen Transport- und Logistik-Unternehmens, wie seinen eigenen Sohn.

Aber jetzt ist Nakagami wankelmütig geworden. Das Honda Asia-Team braucht unbedingt einen schnellen Asiaten, es steigt von Moriwaki auf Kalex um, die Connection zu HRC ist sehr eng, Honda kann Nakagami bereits einen Aufstieg in die MotoGP-WM für 2015 in Aussicht stellen.

Italtrans hat eine Option auf Nakagami, die offenbar nicht rechtzeitig eingelöst wurde. In den nächsten Tagen wollen Italtrans und Idemitsu Honda Asia ihr Tauziehen und ihre Schlacht mit den Scheckbüchern beenden. «Wenn Takaaki geht und ich keinen Spitzenfahrer finde, steige ich aus», drohte Italtrans-Chef Germano Bellina trotzig.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
7DE