Tito Rabat (1.): «Wir wurden herausgefordert»

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Tito Rabat auf dem TT Circuit Assen

Tito Rabat auf dem TT Circuit Assen

WM-Leader Tito Rabat entriss dem Schweizer Dominique Aegerter in den letzten Minuten des Moto2-Qualifyings in Assen die Pole-Position.

Mit 1:37,311 min legte Kalex-Pilot Tito Rabat aus dem MarcVDS-Team die Bestzeit im Qualifying am Freitag in Assen vor. Damit war er 0,151 sec schneller als Dominique Aegerter auf der Suter des Technomag-Teams.

«Ich bin besonders froh, dass ich hier in Assen von der Pole starten werde, weil wir an diesem Wochenende hart arbeiten mussten. Im freien Training hatte ich Probleme, aber mein Team machte einen guten Job und fand eine Lösung», lobte der WM-Leader.

Trotzdem ist noch eine Verbesserung am Renntag notwendig, weiß Rabat: «Am Samstag im Warm-up müssen wir noch einen kleinen Fortschritt erreichen. Doch insgesamt sind wir für das Rennen gerüstet. Natürlich sind am Renntag die Wetterbedingungen entscheidend. Ich würde mir ein trockenes Rennen wünschen, denn das Wetter hat uns an diesem Wochenende bereits herausgefordert.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 23:15, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
7DE