Tom Lüthi (Suter): Zurück in Reihe 1!

Von Otto Zuber
Nach einer schwierigen ersten Saisonhälfte kämpfte sich Tom Lüthi aus dem Interwetten-Team zurück an die Spitze. In Brünn steht er erstmals seit 2013 in der ersten Startreihe.

Im Qualifying der Moto2-Klasse in Brünn lieferten die deutschsprachigen Fahrern sehr starke Leistungen. Tom Lüthi eroberte Platz 2, hinter ihm folgte Kalex-Pilot Sandro Cortese. Unter den Top-10 platzierten sich außerdem Dominique Aegerter (Platz 7), Marcel Schrötter (Platz 8) und Jonas Folger (Platz 9).

Lüthi verlor nur 0,2 sec auf die Bestzeit von WM-Leader Tito Rabat. Er steht zum ersten Mal seit dem Malaysia-GP 2013 in der ersten Startreihe. Für Sandro Cortese ist es der vierte Start aus der ersten Reihe in diesem Jahr. 2011 feierte der Deutsche in Brünn seinen ersten GP-Sieg in der 125-ccm-Klasse.

Am Samstag erklärte Lüthi seinen Plan für das Moto2-Rennen: «Ich habe nun wieder genug Vertrauen zum Motorrad, um zu pushen. Im Rennen muss ich darauf achten, dass Tito Rabat und Mika Kallio nicht flüchten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
7DE