JiR-Teamchef Montiron will Randy Krummenacher

Von Günther Wiesinger
Moto2

Der Schweizer Randy Krummenacher hat noch keinen Job für 2015. Ein Deal mit Iodaracing ist nicht zustandegekommen, nun bemüht sich JiR um ihn. Für den Moto2-Piloten kommt auch die CEV in Frage.

Das Japan-Italy-Racing-Team von Luca Montiron fährt seit dem Silverstone-GP auf der japanischen TSR mit Ersatzpiloten für den verletzten Japaner Tetsuta Nakajima. In Motegi wird der Routinier Tomoyoshi Koyama (ehemaliger KTM-125-Werkspilot) auf der Moto2-Maschine des JiR-Teams sitzen.

Für die kommende WM-Saison hat JiR den Schweizer Randy Krummenacher (24) als Fahrer angemeldet. «Wir sind uns aber noch nicht einig», betonte dieser gegenüber SPEEDWEEK.com. Er erwägt auch einen Schritt zurück und könnte sich eine Moto2-Saison in der Spanischen Meisterschaft CEV vorstellen.

Doch Luca Montiron ist zuversichtlich. «Zu 99 Prozent werden wir 2015 mit Krummenacher fahren», ist der JiR-Teamchef überzeugt, der sich auch einen Wechsel auf Kalex vorstellen kann.

Aber Krummenacher war beim Misano-GP auch «zu 95 Prozent» bei Iodaracing fix. Dort wird ihm aber Florian Alt vorgezogen.

Italienische Prozentangaben sind also mit Vorsicht zu genießen.

Was passiert bei JiR, wenn der Deal mit Krummenacher nicht klappt? «Dann werden wir mit Fahrern wie Alex De Angelis verhandeln», kündigte Luca Montiron an, der sich auch nach Möglichkeiten in der Superbike-WM umsieht. «Aber das mache ich nur, wenn ich eine direkte Verbindung zu einem Hersteller habe», sagt er.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE